Tiroler Reine

Tiroler Reine

Wie duften Geborgenheit, Ruhe und Tradition? Wie Erinnerung, Frische, Liebe und Glück?

Therese Fiegl, die seit 1997 Marken im landwirtschaftlichen und handwerklichen Bereich mit regionalem Bezug entwickelt, hatte die Idee zur Tiroler Reine, einer unverwechselbaren Seife, in die das jahrhundertealte Wissen der Seifensieder-Familie Walde einfließt. Jede Seife erzählt ihre eigene Geschichte, von den Sellrainer Wäscherinnen und der Gletschermilch, über die Almrose und die Liebe, das Vergissmeinnicht, die Widerstandskraft der Birke, den Alpenspeik, über Himmelschlüssel als Frühlingsboten, die Frische der Bergminze, über die harmonisierende Zirbe und wärmendes Heu bis zum Holunder, der Schutz und Geborgenheit vermittelt. In ihren herrlichen Farben eingefangen ist jede Duftnote mit einer besonderen Emotion verbunden.

1777 wurde die Seifensiederei Walde in der Innstraße, der pittoresken Häuserzeile gegenüber der Innsbrucker Altstadt, von Peter Walde (I) gegründet. Damals gab es in der Innstraße noch einige Metzger, mehrere Bäcker und 5 Seifensieder. Die Seifensieder verarbeiteten die Abfälle der Bäcker (Aschenlauge) und Metzger (Talge), indem sie diese verseiften. Eine perfekte Symbiose beziehungsweise kleinregionale Kreislaufwirtschaft.

Es ist schon etwas ganz Besonderes, dass ein Familienbetrieb in den vielen politischen und wirtschaftlichen Wirrnissen von immerhin mehr als 2 Jahrhunderten überleben konnte – Walde ist damit der älteste Seifenhersteller und einer der ältesten Familienbetriebe Österreichs.

Tiroler Reine ist das Ergebnis einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit. Eine Seifenlinie, in der Konzeption, Produktion und Gestaltung zu einer sinnlichen Einheit verschmelzen. Therese Fiegl und die traditionsreiche, aber auch sehr kreative Familie Walde setzen diese wundervolle Seifenlinie um, die nicht nur in ihrer Ästhetik und Authentizität, sondern auch in ihrer bedingunslosen Qualität – durch den gekonnten Einsatz hochwertiger Stoffe – besticht.


a96390_8a528641751248b1af9b79d41d509057~mv2_d_4367_2517_s_4_2

#



Wir sind begeistert von den Tiroler Reine Seifen. Die Flüssigseifen verwenden wir selbst gern als Duschseife, die Haut ist danach angenehm frisch und fühlt sich ganz natürlich an. Im Gegensatz zu herkömmlichen Duschgels, die billigst für die Masse produziert werden, trocknet unsere Haut durch die Tiroler Reine Duschseife nicht aus, sondern fühlt sich natürlich und geschmeidig an.