Husky Schlittenfahrt in Tirol

 

Endlich Winter! Meine Vorfreude ist jedes Jahr aufs Neue riesengroß. In England haben wir meistens nur 2 Wochen lang Schnee und 5 cm, die für einen echten Tiroler lächerlich sind, bedeuten für uns das reinste Chaos: Öffentliche Verkehrsmittel kommen im Straßenverkehr nicht mehr zurecht und das hat noch viele weitere Probleme zur Folge. 

Schnee bedeutet für mich und für viele Andere Spaß, es gibt einfach so viel zu tun wenn viel Schnee liegt! Schneemänner bauen, rodeln, skifahren, snowboarden, skitourengehen/splitboardgehen, und vieles mehr. Und dann gäbe es da noch Husky Schlittenfahrten 

Der Husky Mann (Martin Eigentler) hat seine eigene Ranch in Embach, Tirol, wo er 20-30 Huskies hält. 

Er nimmt regelmäßig an weltweiten Wettkämpfen teil, außerdem gibt es einen Film über ihn: Der Husky Mann. 

Die Husky Ranch

Die Ranch befindet sich in einem weiten Tal, direkt an einer langen Route, die sich perfekt fürs Training eignet – und hier beginnt auch der Spaß! Die Hunde haben ein wundervolles Leben – sie können herumlaufen und sich austoben. Wie Wölfe leben sie im Rudel. 

Die Husky Ranch.

Bei unserem Besuch hatten wir die Gelegenheit etwas Zeit mit den Huskies zu verbringen. Da Huskies Wildhunde sind, ist es wichtig sie mit Respekt zu behandeln – dann werden sie dich auch respektieren. 

Glückliche Hunde.

Martin verbringt die meiste Zeit mit den Hunden. Er schläft sogar das ganze Jahr über bei ihnen im Freien, faszinierend oder? 

Martin mit seinen Huskies.


Bereit für die Husky Schlittenfahrt

Kaum hatten wir die Schlitten hergeholt, merkte man schon wie aufgeregt die Huskies wurden – sie sausten auf dem Gelände der Ranch herum und heulten wie die Wölfe. Man zeigte uns kurz die grundlegendsten Dinge bei einem Husky Schlitten – wie man lenkt und bremst – und dann wurden die Huskies auch schon an die Leinen gehängt. 

Bereit zur Schlittenfahrt.

Die Tore öffneten sich, wir lösten die Bremse und die Hunde gaben sofort Vollgas! Ich konnte kaum glauben wie stark die Hunde waren. Mein Schlitten wurde von 12 Huskies gezogen und im freien Gelände bauten wir enorme Geschwindigkeit auf. 

Draußen im freien Gelände.

Die vorbeiziehende schneebedeckte Landschaft, ein strahlend blauer Himmel und der frische Wind auf meiner Haut machten die Fahrt zu einem magischen Erlebnis. 

Die Fahrt ging zunächst entlang der weiten, flachen Strecke, dann hinauf zu den Wäldern und wieder retour – mit abwechselnden Geschwindigkeiten. Dabei ist es wichtig, immer konzentriert zu bleiben und sich gut festzuhalten. Die Huskies warten nicht auf dich, außer der Husky Mann gibt ihnen den Befehl dazu. 

Im Wald.

Es war ein fantastischer Tag: Nach dem inkludierten Mittagessen fuhren wir aufs Neue los, verbrachten noch etwas Zeit mit den Huskies und machten einen entspannten Spaziergang. Dieses Erlebnis wird mir immer in Erinnerung bleiben. 

Das Rudel.

Wenn du auch eine Husky Schlittenfahrt erleben möchtest, schau auf Martin’s Website.

Geschrieben am